Warenkorb ist leer
[Deutsch][Français]

CURCUMA Complex 400
(Kurkuma) 

mit Piperin und Vitaminen
(60 Kapseln)

Hinweis: hochkonzentriert! 
Eine Kapsel pro Tag genügt!
Für Kuren 3 Kapseln pro Tag.

5000 Jahre indische Ayurveda Tradition in einer Kapsel

  • Verlangsamt Zellalterung
  • Anti-Ageing Wirkung
  • Verbessert die Gedächtnisleistung
  • Hilfe bei Reizdarm
  • Hochdosiertes indisches Curcuma in vegetarischen Kapseln
  • Inkl. Vitamine & Mineralien
  • Inkl. Piperin für eine bessere Bioverfügbarkeit
  • Bekannt aus der indischen Ayurveda Heilslehre
  • Entzündungshemmend

Bericht auf 20min.ch zu Kurkuma 

Bericht auf Radio1:
  

Bestellen

BIO-Curcuma Complex
(60 Kapseln pro Packung)

Art.Nr.:1261


Ihr Warenkorb

Curcuma Complex
(60 Kapseln pro Packung)

Art.Nr.:1260

(statt Fr. 28.80)


Ihr Warenkorb

Bio-Curcumapulver
(250g pro Packung)

Art.Nr.:1275


Ihr Warenkorb

Bio-Curcumapulver
(50g pro Packung)

Art.Nr.:1280


Ihr Warenkorb

Was ist Curcuma?

"Gelbwurzel" wird Curcuma/Kurkuma/Curcumin (Curcuma longa) oft genannt, denn der Wurzelstock besitzt eine intensiv gelbe Farbe. Sie hat eine knollenartige, fleischige Wurzel, wird bis zu einem Meter hoch und hat weisse oder pinkfarbene Blüten. Die getrockneten und pulverisierten Curcuma-Wurzeln sind ein Hauptbestandteil der indischen Gewürzmischung "Curry" und verleihen ihr das charakteristische Gelb. Kurkuma gehört zur Familie der Ingwergewächse. Die alten Schriften der indischen Veden belegen, dass diese Pflanze schon vor 5.000 Jahren als "Heilmittel" verwendet wurde. Kurkuma war bereits damals eines der wichtigsten Gewürze und galt sogar als heilig.

Indien verbraucht noch heute rund 80% der Kurkuma-Welternte und ist auch dessen weltgrösstes Anbauland. In dertraditionellen indischen Heilkunst Ayurveda spielt Kurkuma immer noch eine wichtige Rolle. Dort zählt es zu den "heissen" Gewürzen, denen eine reinigende und energiespendende Wirkung zugesprochen wird. Tatsächlich ist Kurkuma für Inder das Heilmittel für nahezu alle Volkskrankheiten.

In Europa sind Gelbwurzarten als Leber- und Gallemittel bereits seit der Antike bekannt.

Wissenschaftliche Forschungen zu Curcuma

Schon seit vielen Jahren wird Curcuma auch in der westlichen Medizin intensiv erforscht. Zahlreiche Studien haben untersucht, wie Curcuma bei Alzheimer, Arthritis, Asthma, Bluthochdruck, chronischen Entzündungen, Konzentrationsschwäche, Krebs, Osteoporose u.v.a. Krankheiten eingesetzt werden kann. Laut "US National Library of Medicine" gibt es alleine mehr als 5.000 Verweise auf wissenschaftliche Publikationen zum Thema Curcuma. Dies zeigt, wie intensiv die Wirkung von Curcuma seit einigen Jahren weltweit erforscht wird. 

Besonderes Augenmerk haben Mediziner in den letzten Jahren auf Curcuma in Verbindung mit Leber, Galle und Magen-Darm-Problemen gelegt.

So schreibt die Apotheken Umschau:
"Die Inhaltsstoffe des Wurzelstocks erleichtern die Verdauung von Fetten. Insbesondere die Substanz Curcumin bewirkt, dass mehr Gallensäuren ausgeschüttet werden und sich die Gallenblase entleert. Gallensäuren binden sich an kleine Fettpartikel im Darm und erleichtern deren Aufnahme über die Darmschleimhaut in den Körper. Aufgrund dieses Effekts kann Kurkuma Blähungen und Völlegefühl lindern – vor allem nach einem fettreichen Essen." Quelle: http://www.apotheken-umschau.de/heilpflanzen/kurkuma

Der bekannte TV-Gesundheitsexperte Prof. Hademar Bankhofer schreibt in seinem Buch "Gesundheit aus der Natur" (Bassermann Verlag) zu Curcuma: "Es ist eine hochwirksame Naturarznei, vor allem für die Verbesserung der Verdauung und für die Entgiftung des Körpers. Doch auch bei zu hohen Cholesterinwerten, bei Diabetes, Leber- und Gallen-Problemen sowie bei Müdigkeit und Entzündungen macht es Sinn, Kurkuma einzusetzen."



Das "Curcuma Problem" – Die Lösung: Piperin

Bei der Einnahme von Curcuma gibt es im Allgemeinen ein Problem, nämlich die geringe "Bioverfügbarkeit". Nur ein geringer Teil des verzehrten Curcuma kann vom Körper normalerweise auch wirklich aufgenommen werden. Deshalb müsste man eigentlich täglich sehr grosse Mengen Curcuma zu sich nehmen, damit man von der Wirkung profitieren kann. 

Um dieses Problem zu lösen, haben wir unserem "Curcuma Complex 400" "Piperin" beigefügt. Piperin (auch "Bioperin" genannt) ist der Hauptbestandteil des schwarzen Pfeffers. Piperin ist in der Lage, die Bioverfügbarkeit von anderen Stoffen wie z.B. Curcuma deutlich zu erhöhen. Es gibt Studien, die zeigen, dass die Bioverfügbarkeit von Curcuma durch den Zusatz von Piperin um bis zu 2000% erhöht werden kann.

Aber nicht nur der Zusatz von Piperin macht "Curcuma Complex 400" so besonders. Zusätzlich sind noch die beiden Vitamine B12 und Vitamin D sowie das Mineral Kupfer enthalten.

So kann Vitamin B12 wirken:

- Vitamin B12 trägt zu einem normalen Energiestoffwechsel bei
- Vitamin B12 trägt zu einer normalen Funktion des Nervensystems bei
- Vitamin B12 trägt zur Verringerung von Müdigkeit und Ermüdung bei
- Vitamin B12 trägt zur normalen psychischen Funktion bei
- Vitamin B12 hat eine Funktion bei der Zellteilung
- Vitamin B12 trägt zu einer normalen Funktion des Immunsystems bei
- Vitamin B12 trägt zu einer normalen Bildung roter Blutkörperchen bei
- Vitamin B12 trägt zu einem normalen Homocystein-Stoffwechsel bei

So kann Vitamin D3 wirken:

- Vitamin D trägt zur Erhaltung normaler Knochen bei
- Vitamin D trägt zu einer normalen Funktion des Immunsystems bei
- Vitamin D trägt zur Erhaltung einer normalen Muskelfunktion bei
- Vitamin D trägt zu einer normalen Aufnahme/Verwertung von Calcium und Phosphor bei
- Vitamin D trägt zu einem normalen Calciumspiegel im Blut bei
- Vitamin D trägt zur Erhaltung normaler Zähne bei
- Vitamin D hat eine Funktion bei der Zellteilung

So kann Kupfer wirken:

- Kupfer trägt zur Erhaltung von normalem Bindegewebe bei
- Kupfer trägt zu einem normalen Energiestoffwechsel bei
- Kupfer trägt zu einer normalen Funktion des Nervensystems bei
- Kupfer trägt zu einer normalen Haarpigmentierung bei
- Kupfer trägt zu einem normalen Eisentransport im Körper bei
- Kupfer trägt zu einer normalen Funktion des Immunsystems bei
- Kupfer trägt dazu bei, die Zellen vor oxidativem Stress zu schützen

Das Besondere an "Curcuma Complex 400"

- Enthält 400mg hochwertiges Curcuma pro Kapsel
- Enthält Curcuma in Premium-Qualität
- Enthält Piperin, das die Bioverfügbarkeit verbessert
- Enthält Vitamin B12 und Vitamin D3
- Enthält Kupfer

Kundenmeinungen

Guten Tag,

....
Kurkuma hift bei mir übrigens auch gegen das leidige Sodbrennen -  die Wirkung von Kurkuma scheint mir sogar noch wirksamer und langanhaltender, als die im Handel erhältlichen, chemischen Magensäurebinder!
.... 

Mit freundlichen Grüssen

S.P.

Guten Tag,

Nach jahrelangen Darm- und Magenproblemen wurde ich auf Curcuma aufmerksam. Seit ca. 3 Wochen nehme ich jeden Tag eine Kapsel. Es geht mir so gut wie schon lange nicht mehr. Es grüsst Sie

F.R.

Zusammensetzung/Inhaltsstoffe

Kapseln:

1 Kapsel enthält  / % des empfohlenen Tagesbedarfs*:

- Curcumapulver 400 mg / **
- Piperin 5 mg / **
- Kupfer 0,15 mg / 15%
- Vitamin B12 0,375 µg / 15%
- Vitamin D3 0,75 µg / 15%

Zutaten: Curcumapulver, Hydroxypropylmethylcellulose (Kapselhülle), Schwarzer Pfeffer Extrakt, Kupfergluconat, Siliziumdioxid, Cyanocobalamin, Cholecalciferol.

* NRV (nutrient reference values), % der empfohlenen Tageszufuhr für Erwachsene gemäss LMIV
** LMIV Empfehlung nicht festgelegt

Dieses Produkt ist FREI von:
Gentechnisch veränderten Stoffen, Gluten, Laktose, Konservierungsstoffen, künstlichen Farbstoffen, künstlichen Geschmacksstoffen, Soja, Fisch Derivaten, Hefe und Ei. Dieses Produkt ist für Vegetarier geeignet.

Pulver:

Inhaltsstoffe:

- 100% BIO-Kurkumapulver (BIO nach EG-Bio-VO: Ja-Kontrollstelle: DE-ÖKO-009)

Anwendung

Kapseln: 
Bei Beschwerden: 3 Kapseln täglich mit Flüssigkeit zu einer Mahlzeit.
Zur Vorbeugung: 1 Kapsel täglich mit Flüssigkeit zu einer Mahlzeit.

Pulver: 1-2 Teelöfel pro Tag

*Rechtshinweis: Die hier genannten Informationen sind allgemeine Beschreibungen zu den Inhaltsstoffen dieses Produktes. Sie stammen aus unterschiedlichen Quellen und erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeiten oder Richtigkeit. Sie dienen nur informativen Zwecken und erlauben keine zwangsläufigen Rückschlüsse auf die Wirkung des genannten Produktes.