Bestellen

Wirkung

Zusammensetzung

Anwendung

 

Ascoblock Fett- & Kolenhydratblocker

Schlemmen ohne Reue!

  • Fett- und Kohlenhydratblocker in einem (zur Diätunterstützung)
  • Vollkommen neuartig und weltweit einzigartig
    Patentierte Formel
  • Wissenschaftlich bestätigte Wirkung*
  • 100% natürlich
  • Frei von bekannten Nebenwirkungen
Einzigartiges natürliches Mittel zur Diätunterstützung (ohne bekannte Nebenwirkungen). ASCOBLOCK 400 kann Kohlenhydrate (Zucker) und Fett aus der Nahrung blocken helfen und so verhindern, dass diese "auf den Hüften" landen. Die Abnehm-Wirkung wurde in einer wissenschaftlichen Studie belegt*. Für Frauen und Männer geeignet. 

Bestellen

ASCOBLOCK
(60 Kapseln)

Art.Nr.:1325

Fett & Kohlenhydratblocker

(statt Fr. 30.55)


Ihr Warenkorb

Fett- & Kohlenhydrate

Seit einigen Jahren gibt es einen Streit unter Ernährungsexperten, was schädlicher für die Figur ist, "Fett oder Zucker". Während man in den 80er Jahren der Meinung war, dass vor allem Fett in der Nahrung "fett macht", deuteten amerikanische Studien in den 90er Jahren darauf hin, dass vor allem Kohlenhydrate (Zucker) für das Übergewicht vieler Menschen verantwortlich sind. Heute weiss man… beides ist richtig! Zu viel Fett und zu viel Zucker machen zusammen dick. Und genau hier setzt das neue ASCOBLOCK 400 an.

Dickmachende Kohlenhydrate befinden sich z.B. in Süssigkeiten, Kuchen, Nudeln, weissem Reis oder Weissmehlprodukten. Dick machendes Fett verbirgt sich z.B. in fettem Schweinefleisch, Frittiertem, Saucen, etc. Isst man schlechtes Fett zusammen mit schlechten Kohlenhydraten z.B. in Form von weissem Reis mit Schweinefleisch und einer fetten Sauce, oder Pommes mit Mayonnaise und Currywurst, oder einer Salamipizza, so ist der Effekt auf die Figur besonders verheerend. Im Folgenden erklären wir, warum das so ist und wie Ihnen das völlig neuartige und natürliche ASCOBLOCK 400 helfen kann, die Menge Fett und Kohlenhydrate, die Sie Ihrem Körper zuführen, zu reduzieren und so etwas für Ihre Figur zu tun.

Die "Zucker-Fett-Falle" 

Nicht nur die Anzahl der Mahlzeiten, sondern auch die Kombination der verschiedenen energieliefernden Nährstoffe hat entscheidenden Einfluss auf den Stoffwechsel und das Körpergewicht. Keine andere Kombination ist so beliebt wie die aus Zucker und Fett. Die "Zucker-Fett-Falle" schnappt jedes Mal zu, wenn Sie sich für Schokoriegel, die Nudeln mit Sahnesauce oder schnelle Fertiggerichte entscheiden. Nichts anderes ist so schädlich für die Figur!

Der Körper benötigt für seinen Energiehaushalt regelmässig Fett und Zucker. ABER… nimmt er von beidem zu viel auf, speichert er den Überschuss in seinen Depots, den Fettzellen und das macht ganz einfach dick. Normalerweise schmelzen diese Reserven, sobald weniger Energie zugeführt wird, als der Stoffwechsel verbraucht. Wer jedoch Zucker und Fett gleichzeitig isst, der bremst diesen natürlichen Fettabbau.

Hierzu erklärt Dr. Thorsten Siegmund...

...(leitender Oberarzt der Endokrinologie am Klinikum Bogenhausen in München): "Wenn jemand Zucker zu sich nimmt, schüttet seine Bauchspeicheldrüse das Hormon Insulin aus. Das Insulin braucht der Körper, um den Zucker in die Zellen der Organe zu schleusen. Gleichzeitig blockiert es aber den Fettabbau. Und was passiert mit dem Fett, das man mit Zucker isst? Das Insulin verhindert, dass der Stoffwechsel es verarbeitet. Es wandert direkt in die Depots."

In den letzten Jahren gab es die verschiedensten Meinungen über die Rolle von Kohlenhydraten in unserer Ernährung. Viele Trends preisen "Low-Carb"-Diäten (bei dieser Diät soll man möglichst wenig Kohlenhydrate essen) an, aber das ändert nichts an der simplen Tatsache, dass unser Körper Kohlenhydrate als Quelle zur Energiegewinnung benötigt. Das Problem entsteht erst dann, wenn wir mehr Kohlenhydrate konsumieren, als wir verbrauchen. Wenn das eintritt, werden Kohlenhydrate entweder als Glykogen gespeichert oder in Fett umgewandelt und in unseren Fettzellen gelagert. Ausserdem wird der Körper weniger des existierenden Körperfetts zur Energiegewinnung verbrennen, da er ja bereits schnelle Energie aus den zugeführten Kohlenhydraten gewinnen konnte. Es kommt also auf das richtige Gleichgewicht an: Zu wenig Kohlenhydrate rauben dem Körper Energie und zu viele führen zu einem dauerhaften Gewichtsproblem.

Einfache Kohlenhydrate haben...

...einen hohen sog. "Glykämischen Index" (GI), und stimulieren damit eine hohe Insulinausschüttung. Mit der Zeit führt ein chronisch hoher Insulinspiegel zu Insulinresistenz, "Metabolischem Syndrom" und eventuell altersbedingter Diabetes ("Zuckerkrankheit"). Rund 20 Millionen Menschen sind in Deutschland vom sog. "Metabolischen Syndrom" betroffen. Die Volkskrankheit setzt sich aus Erkrankungen zusammen, die sich gegenseitig verursachen können und deshalb oft in Kombination miteinander auftreten: erhöhte Blutfettwerte, erhöhter Blutdruck, erhöhter Blutzucker und Übergewicht am Bauch. Wenn mindestens drei der genannten Risikofaktoren auftreten, spricht man vom "Metabolischen Syndrom", also einer Krankheit, die mit dem Stoffwechsel zusammenhängt. Als Folgeerkrankung kann Arteriosklerose auftreten, die zu Schlaganfall und Herzinfarkt führt.

Da heute unsere typischen Mahlzeiten überladen sind mit Kohlenhydraten (Pasta, Brot, Süsses, etc.), kann auch der gesundheitsbewussteste Esser Schwierigkeiten haben, diesen übermässigen Konsum zu umgehen.

Mit Ascoblock 400 gibt es jetzt eine Möglichkeit, die verheerenden Auswirkungen von ständig zu vielen Kohlenhydraten in Kombination mit zu viel Fett in unserer Ernährung einzuschränken!

Was ist ASCOBLOCK 400? 

ASCOBLOCK 400 ist ein weltweit einzigartiges 100% natürliches Mittel, das in der Lage ist, Kohlenhydrate und Fett gleichzeitig aus der Nahrung partiell zu blocken. Der patentierte und nur in ASCOBLOCK 400 vorkommende Inhaltsstoff "ID-alG™" ist ein Extrakt der natürlich vorkommenden Braunalge. Die Alge "Ascophyllum nodosum", aus der dieser Inhaltsstoff gewonnen wird, ist reich an langkettigen Polyphenolen, die "Phlorotannine" genannt werden. Diese hemmen die Aktivität der beiden wichtigsten Verdauungsenzyme: 

  • Lipase bis zu 54%
  • Amylase bis zu 58%

Diese beiden Enzyme sorgen eigentlich dafür, dass Fett und Kohlenhydrate vom Körper aufgenommen werden können. Werden diese Enzyme an der Arbeit "gehindert", kann der Körper die beiden Dickmacher Fett und Zucker nicht so einfach aufnehmen und werden nicht zum ungeliebten "Hüftgold".

Auf diese Art reduziert ID-alG™ die Aufnahme von Fett und von Kohlenhydraten gleichzeitig!

Die Wirkung ist wissenschaftlich bewiesen!*

Im Jahr 2010 wurde in den USA eine wissenschafliche, placebokontrollierte Studie mit 79 übergewichtigen Frauen mit einem BMI ("Body Mass Index") zwischen 25 und 39 durchgeführt, die über einen Zeitraum von 8 Wochen täglich 400mg "Ascophyllum nodosum" in Kapselform erhalten haben.

Die Ergebnisse dieser Studie waren:

  • Im Durchschnitt haben die Frauen, die "Ascophyllum nodosum" erhalten haben bis zu 3kg an Gewicht verloren (ohne grosse Änderung der Lebensgewohnheiten)
  • 76% der Teilnehmer meinten, dass die Einnahme zu Gewichtsverlust führt
  • 72% der Teilnehmer wollen die Einnahme fortsetzen, da sie mit den bisherigen Ergebnissen zufrieden waren
  • 72% der Teilnehmer wollten das Produkt sofort kaufen
  • Es wurden keine Nebenwirkungen festgestellt

*Studie: Evaluation of ID-alG™'s weight management effect on overweight women. Monocentric, randomized, placebo controlled clinical study in March 2010, on 79 women using 400 mg of ID-alG™ daily for 8 weeks. Terpend, K.,Bisson, J.-F., Le Gall, C. and Linares, E. (2011), Effects of ID-alG™ on Weight Management and Body Fat Mass in High-Fat-Fed Rats. Phytotherapy Research. Doi: 10.1002/ptr.3619

Was ist eigentlich "Ascophyllum nodosum"? 

"Ascophyllum nodosum" gehört zu den Braunalgen und wächst in grossen Mengen an den felsigen Küsten des Nordatlantiks. Ascophyllum kann bis zu einer Länge von 1,8 Metern heranwachsen. Die Alge ist gut an ihren typischen, einzeln angeordneten Schwimmblasen zu erkennen. Sie wächst wieder natürlich nach und erreicht mit bis zu 15 Jahren Lebenszeit ein stattliches Alter.

Aufgrund seines hohen Gehaltes an Mineralstoffen (z.B. Magnesium, Calcium, Kalium, Phosphor), Spurenelementen (vor allem Eisen und Jod) und den Vitaminen B, A, E und C besitzt Ascophyllum viele Einsatzmöglichkeiten. In Nahrungsergänzungsmitteln wird Ascophyllum zur Ankurbelung des Stoffwechsels, zum Fettabbau und zur Entschlackung beigefügt. Aufgrund des hohen Mineralstoffgehaltes ist Ascophyllum in der Europäischen Pharmacopöe gelistet. Der hohe Gehalt an sekundären Pflanzenstoffen sowie der Vitamine E und C liefert antioxidativen Schutz und schützt vor dem Angriff freier Radikale.

Was ist das Besondere an ASCOBLOCK 400? 

  • Fett- und Kohlenhydratblocker in einem (zur Diätunterstützung)
  • Vollkommen neuartig und weltweit einzigartig
  • Patentierte Formel
  • Wissenschaftlich bestätigte Wirkung*
  • 100% natürlich
  • Frei von bekannten Nebenwirkungen

Wer sollte ASCOBLOCK einnehmen? 

Übergewichtige erwachsene Frauen und Männer (jeden Alters), die sich fett- und kohlenhydratreich ernähren und das Abnehmen auf natürliche Art unterstützen möchten.

Wie lange sollte man ASCOBLOCK anwenden? 

Idealerweise verzehrt man ASCOBLOCK als Kur für einen Zeitraum von ca. 8 Wochen. Hat man sein Zielgewicht nach dieser Zeit noch nicht erreicht, so sollte man 2-3 Wochen Pause machen und es dann nochmal für ca. 8 Wochen verzehren.

Wie wirkt ASCOBLOCK am besten? 

ASCOCLOCK sollte nicht als "Alibi" eingenommen werden nach dem Motto: "Ich kann mich jetzt besonders fett und kohlenhydratreich ernähren, denn ich nehme ja ASCBOBLOCK". Überprüfen Sie Ihre Ernährungsgewohnheiten und achten Sie auch während der Einnahme von ASCOBLOCK auf eine gesunde, ausgewogene, kalorienreduzierte Ernährung und ausreichend Bewegung. ASCOBLOCK ist kein Wundermittel, mit dem man über Nacht 5 Kilo abnimmt. ASCOBLOCK soll Ihnen auf natürliche Art helfen, Ihr Zielgewicht einfacher und schneller zu erreichen. Dies erfordert aber ein wenig Geduld und eine Überprüfung Ihrer Lebensgewohnheiten.

Zusammensetzung/Inhaltsstoffe

2 Kapseln enthalten:

  • Braunalgenextrakt (patentiertes ID-alG™) 400 mg
  • Weitere Inhaltsstoffe: Füllstoff (Mikrocristalline Cellulose), Kapselhülle (Hydroxypropylmethylcellulose HPMC), Trennmittel (Magnesiumsalze von Speisefettsäuren).

Dieses Produkt ist FREI von:

Gentechnisch veränderten Stoffen, Gluten, Laktose, Zucker, Konservierungsstoffen, künstlichen Farbstoffen, künstlichen Geschmacksstoffen, Natrium, Fruktose, Soja, Fisch Derivaten, Speisestärke, Hefe und Ei. Dieses Produkt ist für Vegetarier geeignet.

Anwendung

Verzehren Sie als Nahrungsergänzung 2 x 1 Kapsel täglich mit Flüssigkeit zu einer Mahlzeit.

Für alle hier gemachten Angaben ist ausschliesslich der Hersteller des o.g. Produktes verantwortlich. Alle Angaben ohne Gewähr. Änderungen vorbehalten. Bitte beachten Sie die Hinweise auf der Packung. Dieses Produkt ist ein Nahrungsergänzungsmittel. Nahrungsergänzungsmittel sollten nicht als Ersatz für eine abwechslungsreiche, ausgewogene Ernährung und eine gesunde Lebensweise verwendet werden. Ausserhalb der Reichweite von kleinen Kindern aufbewahren. Kühl und trocken lagern.

Schwangere oder stillende Frauen sollten dieses Produkt nicht verzehren.

*Rechtshinweis: Die hier genannten Informationen sind allgemeine Beschreibungen zu den Inhaltsstoffen dieses Produktes. Sie stammen aus unterschiedlichen Quellen und erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeiten oder Richtigkeit. Sie dienen nur informativen Zwecken und erlauben keine zwangsläufigen Rückschlüsse auf die Wirkung des genannten Produktes.